| 00.00 Uhr

Lokalsport
Lokalmatadoren Dietrich und Just gewinnen City-Lauf

Lintorf. Das waren eine Menge Gründe gestern Nachmittag für die Verantwortlichen des TuS 08 Lintorf, bis über beide Ohren zu strahlen. Gerade war der neunte City-Lauf zuende gegangen, der mit rund 1000 Teilnehmern das zweitbeste Starterfeld brachte. Dann war auch - entgegen aller Prognosen - das Wetter auf der Seite der Aktiven gewesen. Und als wenn das noch nicht genug wäre, fuhren zwei waschechte Lokalmatadoren im zehn Kilometer langen Hauptlauf den Sieg ein. Mit Enrico Dietrich und Gladys Just gewannen zwei Läufer, die für den Ausrichter an den Start gingen - und natürlich mit viel Jubel ins Ziel an der Speestraße einliefen. Spätestens als die Zuschauer merkten, dass hier zwei Sportler aus den eigenen Reihen ganz vorne landen könnten, wurde es auf der Speestraße im Start- und Zielbereich richtig laut. Von Wolfgang Schneider

"Es war wieder ein toller Wettbewerb, bei dem wir wirklich Glück mit dem Wetter gehabt haben. Die Prognosen der letzten Tage haben uns zwei schlaflose Nächte bereitet. Dass es dann doch ein so schöner Tag wurde, hat unsere Laune natürlich gesteigert", sagte Detlev Czoske, Geschäftsführer des TuS 08 Lintorf. Zusammen mit Hagen Schink heimste er von den Aktiven, die aus der ganzen Region kamen, wieder eine Menge Lob ein. "Viele kommen regelmäßig zu uns, wollen auch bei der zehnten Auflage 2017 wieder dabei sein", sagte Czoske.

Was die Lintorfer sich dabei zum ersten runden Geburtstag des City-Laufs ausgedacht haben, wollten sie allerdings noch nicht verraten: "Dazu sagen wir noch nichts", sagte Organisator Schink. Fest dürfte allerdings stehen, dass es nicht viel zu verändern geben dürfte am Erfolgsrezept. Sportlich ist die Strecke auch durchaus ansprechend, weil sie nahezu ebenerdig verläuft und dementsprechend ohne Steigungen auskommt - beste Bedingungen also für die Aktiven.

Dass mit Dietrich und Just zwei Sportler des Ausrichters ganz oben auf dem Treppchen stehen würden, war nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Umso mehr freute sich Czoske: "Die beiden haben es verdient. Und der Doppelsieg zeigt auch, dass beim Tus hervorragende Arbeit geleistet wird - sowohl hinter den Kulissen als auch bei den Sportlern."

Stolz zeigte sich der TuS-Geschäftsführer auch über das große ehrenamtliche Engagement: "Es ist wirklich eine tolle Gruppe, die hier vom frühen Morgen an dafür gesorgt hat, dass alles problemlos läuft. Da kann ich nur meinen Hut vor ziehen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Lokalmatadoren Dietrich und Just gewinnen City-Lauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.