| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ratinger Jugend glaubt an Chance bei Fortunas U18

Ratingen. Zwei Spiele, zwei Siege und die Tabellenführung: Der Saisonstart der U19 von Ratingen 04/19 in der Fußball-Niederrheinliga hätte nicht besser laufen können. "Wir haben ein guten Lauf und eine gute Stimmung in der Mannschaft. Aber wir sind noch nicht bei 100 Prozent", sagt Trainer Martin Hasenpflug - und das trotz des bisherigen Leistungen. Diese 100 Prozent könnte es aber brauchen, um die morgige Aufgabe bei der U18 von Fortuna Düsseldorf (11 Uhr) erfolgreich zu meistern. "Sie sind mit dem jungen Jahrgang mit vier Punkten gut gestartet. Aber wir haben die Qualität, um dort zu gewinnen", meint Hasenpflug. Ein besonderer Motivationsschub: Für Spieler wie Tobias Peitz oder Fynn Leon Eckhardt geht es gegen ihren alten Verein.

Die U15 von 04/19 wartet nach zwei Spiel dagegen weiterhin auf den ersten Sieg. Und das nächste Heimspiel am Götschenbeck (heute, 15 Uhr) verspricht wieder eine harte Prüfung zu werden: Die Elf von Trainer Rolf Ratke empfängt den SC Kapellen-Erft, den Tabellenzweiten mit einem Torverhältnis von 8:0. Eine harte Nuss.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ratinger Jugend glaubt an Chance bei Fortunas U18


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.