| 00.00 Uhr

Lokalsport
RSV-Jugend fährt jeweils wichtige Siege ein

Ratingen. Martin Hasenpflug hatte seine Mannschaft etwas unter Druck gesetzt: Er erwarte einen deutlichen Sieg, hatte der U19-Trainer von Ratingen 04/19 seinen Spielern vor dem Auswärtsspiel beim TSV 05 Ronsdorf mit auf den Weg gegeben. Und genau jene Vorgabe setzte die Mannschaft um Kapitän Kelvin Neumetzler beim Tabellenschlusslicht der Niederrheinliga dann auch in die Tat um. Der Nachwuchs des Fußball-Oberligisten gewann souverän mit 5:1 (2:0) und fuhr den sechsten Saisonsieg ein.

"Die Mannschaft hat dem Druck gut standgehalten und einen nie gefährdeten und auch in der Höhe verdienten Sieg eingefahren", sagte Hasenpflug. Bereits nach fünf Minuten brachte Kaan Terzi die Ratinger in Führung, ehe Neumetzler kurz vor der Pause mit einem wuchtigen Flachschuss für die frühe Vorentscheidung sorgte (41.). "Der Treffer ist zu einem wichtigen Zeitpunkt gefallen. Wir haben das Spiel nach der Führung etwas schleifen lassen und durch das Tor war das Spiel dann fast entschieden", sagte Hasenpflug. Spätestens, als Noel Tsopolidis nach einer Ecke per Kopf den dritten 04/19-Treffer besorgte (58.), war den Ratingern der Sieg endgültig nicht mehr zu nehmen. Terzi erhöhte schließlich mit einem Lupfer auf 4:0 (73.), ehe Jonas Apostolos Frantzozas nach dem Ehrentreffer der Gastgeber (76.) den Endstand besorgte (89.).

Die U15 der Ratinger hat ebenfalls einen wichtigen Sieg eingefahren und sich durch den 3:1 (3:0)-Erfolg gegen die SSVg Velbert mit zehn Punkten als Siebter im Tabellenmittelfeld festgesetzt. "Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gezeigt und hätten 6:0 führen müssen", sagte Trainer Oliver Kamrath.

Ashagh Ayti erzielte nach neun Minuten die frühe Ratinger Führung, die Kim Habura nur fünf Minuten später ausbaute, als der Stürmer dem gegnerischen Torwart den Ball abluchste und das 2:0 erzielte. Syle Bajrami machte durch eine schöne Einzelaktion (30.) bereits vor der Pause den Deckel auf die Partie.

"In der zweiten Halbzeit haben wir das Ergebnis dann verwaltet, was nicht so gut funktioniert hat", sagte Kamrath, der jedoch kurz vor Schluss nur einen Gegentreffer (65.) zu notieren hatte. "Wir sind mit der momentanen Situation sehr zufrieden. Darauf können wir in den nächsten Spielen weiter aufbauen."

(new)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: RSV-Jugend fährt jeweils wichtige Siege ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.