| 00.00 Uhr

Lokalsport
RSV-Jugend feiert Kantersieg gegen Essen

Ratingen. Die U 19 der Ratinger gewinnt 9:0 in der Niederrheinliga. Auch die U 15 holt drei wichtige Punkte. Von Nils Jewko

Es war der Abschluss eines fast perfekten Monats für die U19 von Ratingen 04/19. Im Nachholspiel der Fußball-Niederrheinliga gegen die Essener SG setzte sich der Nachwuchs des Oberligisten deutlich mit 9:0 (5:0) durch und baute den Vorsprung auf die Qualifikationsplätze auf acht Punkte aus. Es war der zweite Sieg mit neun Toren in diesem Monat, den die Ratinger mit sieben Punkten aus drei Meisterschaftsspielen und dem Einzug in das Viertelfinale des Niederrheinpokals beenden. "Wir haben einen guten Lauf", resümierte Trainer Martin Hasenpflug, der seine Spieler nach einer lockeren Einheit heute erst nach Ostern wieder auf dem Platz erwartet.

Der Fußball-Lehrer war schließlich begeistert von der Leistung seiner Mannschaft, die dem Abstiegskandidaten aus Essen keinerlei Chancen ließ. "Wir haben einen perfekten Tag erwischt, auch wenn uns die Höhe des Ergebnisses selbst überrascht hat", sagte Hasenpflug, der seine Spieler ausdrücklich lobte. "Sie haben gezeigt, welche Qualitäten sie an einem guten Tag abrufen können." Mit 33 Punkten belegen die Ratinger weiterhin den fünften Tabellenplatz. Die SSVg Velbert und der FSV Duisburg haben als direkte Verfolger aber noch mehrere Nachholspiele zu absolvieren.

Winter-Neuzugang Diamant Berisha brachte 04/19 in der 26. Minute mit seinem zweiten Saisontor in Führung. "Das war der Dosenöffner. Danach haben wir uns in einen Rausch gespielt", sagte Hasenpflug. Kelvin Neumetzler (28./30.), Noel Tsopolidis (37.), Enis Özel (42.), Ali Gülcan (48.), Kaan Terzi (58.), Ammar Cengic (69.) und der eingewechselte Torjäger Dominic Abdel-Ahad (89.) machten in der Folge den höchsten Saisonsieg der Ratinger perfekt.

Die U15 hat sich derweil durch den ersten Sieg in der Rückrunde die Teilnahme an der Qualifikationsrunde für die kommende Saison so gut wie gesichert. Die Mannschaft von Trainer Oliver Kamrath setzte sich gegen die 1. JFA Düsseldorf mit 3:2 (2:1) durch und braucht aus den letzten vier Spielen nur noch einen Punkt, um auch rechnerisch nicht mehr auf einen Abstiegsplatz abrutschen zu können.

"Wir freuen uns natürlich, dass die Qualifikationsrunde mehr oder weniger klar ist. Dadurch können wir die letzten Spiele viel entspannter angehen", sagte Kamrath. Syle Bajrami (7.), Ashagh Ayti (34.) nach jeweiliger Vorarbeit von Okan Yavuz und Felix Klemm (50.) erzielten die Tore für die Ratinger. Den Gästen gelang kurz vor der Halbzeit und dem Schlusspfiff zweimal der Anschlusstreffer. "Wir waren klar besser und haben verdient gewonnen", sagte Kamrath.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: RSV-Jugend feiert Kantersieg gegen Essen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.