| 00.00 Uhr

Lokalsport
RSV-Jugend schießt sich mit 5:1 auf den zweiten Platz

Ratingen. Die U19 von Ratingen 04/19 ist zurück in der Erfolgsspur. Eine Woche nach dem 2:2-Unentschieden bei der U18 von Fortuna Düsseldorf setzte sich der Nachwuchs des Fußball-Oberligisten am vierten Spieltag der Niederrheinliga deutlich mit 5:1 (2:1) gegen den BV 04 durch und kletterte durch den dritten Saisonsieg auf den zweiten Tabellenplatz. Andrej Karlicsek (8./70.), Julian Knoll mit einem Sololauf (42.), Oliver Münzer (63.) und Ammar Cengic (77.) schossen die Ratinger Tore gegen den Nachbarn aus Düsseldorf.

"Der Gegner war stärker, als wir dachten. In der ersten Halbzeit haben wir sie etwas unterschätzt, aber nach dem Seitenwechsel haben die Jungs mehr Gas gegeben und am Ende auch in der Höhe verdient gewonnen", sagte Trainer Martin Hasenpflug. Als Aufsteiger mausern sich die Ratinger r zu einem Spitzenteam der Liga - wie es Hasenpflug vor der Saison bereits angekündigt hatte. "Das haben wir nicht umsonst gesagt. Wir haben eine gute Mannschaft. Der Start war sehr positiv", meinte der Fußball-Lehrer.

Für die U15 von 04/19 verlief der Saisonauftakt alles andere als nach Maß. Beim TuS Reuschenberg verloren die Ratinger mit 1:2 (0:1) und kassierten bereits ihre dritte Niederlage im vierten Spiel. "Dieses Mal hat es sich die Mannschaft selber zuzuschreiben", sagte Trainer Rolf Ratke. "Der Gegner war galliger und zielstrebiger. Wir haben vor allem den Einsatzwillen vermissen lassen, den wir zuletzt gegen die Spitzenteams wie Hilden und Kapellen gezeigt haben." Zwar konnte Mateo Rabushja die Führung der Gastgeber in der 45. Minute ausgleichen, doch nur fünf Minuten gingen die Neusser erneut in Führung. "Danach haben wir nichts mehr gezeigt", sagte Ratke.

(new)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: RSV-Jugend schießt sich mit 5:1 auf den zweiten Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.