| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schuhs Dreierpack sichert Heiligenhaus den ersten Sieg

Jüchen. Der Stürmer trifft beim VfL Jüchen wie er will. Durch den 3:1-Erfolg entflieht der Fußball-Landesligist dem Tabellenkeller. Von Werner Möller

Den ersten Landesliga-Saisonsieg hat die SSVg Heiligenhaus endlich eingefahren. Beim VfL Jüchen setzten sich die Heiligenhauser verdient mit 3:1 (1:0) durch und können nun erst einmal tief durchatmen. Der Sprung aus dem Tabellenkeller ist geschafft.

Schon zur Pause sah es ordentlich aus bei der SSVg. Die 1:0-Halbzeitführung entsprach auch dem Spielverlauf und Manager Bernd Wagner freute sich: "Wir müssen allerdings aufpassen. Jüchen wartet darauf, dass uns hinten ein Fehler unterläuft. Aber derzeit sieht es kaum danach aus, die Mannschaft steht in der Defensive überaus sicher."

Die Führung gelang dem Freistoß-Spezialisten Christian Schuh. Gizm Rexhaj holte Mitte der ersten Hälfte aus guter Schussposition und 19 Meter Torentfernung das Foul heraus und Schuh ließ es sich diese Chance zum 1:0 nicht nehmen. Wenig später musste Rexhaj allerdings raus. Das Foul war doch schwerer als erst einmal angenommen. Es ging nicht weiter, Mohamed Bayraki kam herein.

Wagners Befürchtungen sollten allerdings eintreffen. Seine Schützlinge leisteten sich gleich nach dem Wiederanpfiff ein Foul kurz vor dem eigenen Strafraum und Jüchen glich mit einem Freistoß zum 1:1 aus.

Aber die gestern erfreulich starken Heiligenhauer, denen gegenwärtig fremde Plätze wohl erheblich besser liegen als die eigene Anlage an der Talburgstraße, warf dies nicht aus der Bahn. Jüchen hatte sich weit nach vorne gewagt, wollte die Führung, und da konnte Christian Schuh einen Konter laufen. Es gab für die Hausherren keine Abwehrchance.

Jüchen konnte in der letzten halben Stunde kaum noch etwas bewegen. Zu stark stand die Heiligenhauser Hintermannschaft und Pech kam dazu. Allein Spielführer Philipp Horn, der ein glänzendes Spiel liefetre, hatte Pech mit zwei Pfostenkrachern. Und auch Schuh traf in der Endphase bei 2:1 das Gestänge.

In der Nachspielzeit gab es einen Elfmeter für Heiligenhaus. Auch diese Chance ließ sich Schuh nicht nehmen. 3:1 - sein dritter Treffer in diesem Match und die Saisontore vier, fünf und sechs. "Uns ist ein richtig gutes Auswärtsspiel gelungen und vielleicht ist dies der Auftakt zu einer Serie", sagte Trainer Deniz Top. "Nach dem Jüchener Ausgleich konnten wir den Druck wieder erhöhen und zudem zeigen, dass wir bei Standards stark sind." Klar, wer einen so schussstarken Stürmer besitzt wie Christian Schuh. Der 27 Jährige ist in einer guten Form.

SSVg: Grote - El Boudihi, Aktac, Remmert, Prengel, van Schwamen, Horn, Dogan, Rexhaj (30. Bayraki), Kizaki, Schuh. Tore: 0:1 Schuh (28.), 1:1 (58.), 1:2 und 1:3 beide Schuh (63./ 90 + 1).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schuhs Dreierpack sichert Heiligenhaus den ersten Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.