| 00.00 Uhr

Lokalsport
SG Ratingen II will das dritte Spiel in Folge gewinnen

Ratingen. Die Chancen für die SG Ratingen II stehen gut, auch das dritte Verbandsligaspiel zu gewinnen. Der Aufsteiger konnte zuletzt eine Ruhepause einlegen durch den Spielausfall gegen Kettwig und zudem scheint sich der kommende Gegner, der HSV Dümpten, in einem Tief zu befinden. Denn dessen Leistung zuletzt beim TV Ratingen war ganz schwach und vorher bei der SG Langenfeld II nicht besser. Und so rutschte der Fünfte der letzten Spielzeit auf nun Rang zehn ab. Gespielt wird am Sonntagabend an der Mülheimer Bovertstraße, Anwurf 17 Uhr.

Von einer leichten Aufgabe freilich will Ratingens Sprecher Marc Steppke nichts wissen: "Im Gegenteil, wir stellen uns auf einen ganz heißen Tanz ein. Die Dümptener haben mit Sicherheit erkannt, dass eine erhebliche Steigerung unumgänglich ist. Wir werden das zu spüren bekommen. Verschenkt wird jedenfalls nichts." Saisonübergreifend landete seine Truppe elf Siege in Folge und auch das trägt zum Selbstbewusstsein bei. Mike Ditzhaus ist verletzt, aber der Urlauber Alex Enders wieder dabei.

(wm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SG Ratingen II will das dritte Spiel in Folge gewinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.