| 00.00 Uhr

Lokalsport
SG Ratingen reaktiviert "beinharten" Zarnekow

Ratingen. Die SG Ratingen hat auf den voraussichtlichen Ausfall von Damian Janus reagiert: Der Handball-Drittligist hat Fabian Zarnekow, der in der Reserve des Löwenrudels spielt, in die erste Mannschaft gezogen. Dabei ist Zarnekow im Handball wahrlich kein unbeschriebenes Blatt. Der 30-Jährige spielte bereits mit Geschäftsführer Bastian Schlierkamp in der zweiten Liga in Leichlingen und Solingen. "Fabi ist ein beinharter Verteidiger", sagt Schlierkamp. "Genau das, was wir gerade brauchen." Von André Schahidi

Zudem hofft der Verantwortliche, dass Zarnekow ein bisschen mehr Biss in die Mannschaft bringt. "Fabian ist ein Typ mit vielen Ecken und Kanten. Ich glaube, wir sind die erste Mannschaft, bei der er es länger als anderthalb Jahre ausgehalten hat. Ich halte sehr viel von ihm - hoffen wir, dass er uns in der Abwehr ein paar Impulse verschaffen kann."

Wie lange Janus, der sich bei der Niederlage in Minden die Schulter ausgekugelt hatte, ausfällt, steht noch nicht fest. "Das ist auf jeden Fall ein herber Rückschlag für uns", sagt Schlierkamp. "Damian ist unser Abwehrchef."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SG Ratingen reaktiviert "beinharten" Zarnekow


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.