| 00.00 Uhr

Lokalsport
SG verlängert mit Arthur Giela

Ratingen. Der Rückraum-Schütze bleibt ein weiteres Jahr beim Handball-Drittligisten.

Er hat in dieser Saison oft gefehlt. Und wie Arthur Giela gefehlt hat, hat sich in der Abwesenheit des Rückraumspielers der SG Ratingen gezeigt. Der Handball-Drittligist ist auf die Wurfgewalt des Torjägers angewiesen. Um so besser ist es, dass der ehemalige polnische Jugendnationalspieler ein weiteres Jahr in Ratingen bleibt und seinen Vertrag um eine Saison verlängert.

"Ich war lange außer Gefecht. Aber das Comeback zum Ende der Saison hat mir noch einmal gezeigt, wie viel Lust ich am Handballspielen habe. Das kommende Jahr will ich ganz bewusst genießen und freue mich auf die spannende Aufgabe, die wir als Mannschaft vor der Brust haben", sagt Giela. Erst im allerletzten Spiel in Habenhausen konnte Giela wieder aktiv eingreifen, zuvor machten Knieprobleme einen Einsatz unmöglich. Nun will Giela, der in sein viertes Ratinger Jahr geht, die Saison-Vorbereitung nutzen, um sich wieder richtig heranzukämpfen.

Für die Verantwortlichen des Löwenrudels stand eine Weiterverpflichtung Gielas trotz seiner inzwischen prall gefüllten Krankenakte nie zur Debatte. "Arthur ist ein besonderer Spieler und kann, solange er halbwegs fit ist, den Unterschied machen. Ich freue mich sehr darüber, dass er noch ein Jahr dranhängt", sagt Manager Bastian Schlierkamp über den torgefährlichsten Löwen der vergangenen Jahre.

Die SG sucht nun vor allem noch nach einem Torhüter und ist in Gesprächen mit einem Kandidaten. Hier hofft der Klub, ebenfalls bald Vollzug melden zu können.

(asch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SG verlängert mit Arthur Giela


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.