| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sportkegler feiern Kantersieg

Heiligenhaus. Der Heiligenhauser Bundesligist lässt Münstermaifeld keine Chance.

Am letzten Spieltag der Hinrunde hatten die Heiligenhauser Sportkegler keine Mühe mit der Mannschaft vom SK Münstermaifeld. Mit 5300:4746 Holz, 57:21 und somit 3:0 schickten die Gastgeber ihren Kontrahenten in der 1. Bundesliga auf den Rückweg in die Eifel.

Von der ersten Kugel an marschierte das Team von Kapitän Marcel Grote vorweg. Daniel Mittelstädt sicherte sich mit starken 914 Holz erneut den Tagessieg. Grote selbst steigerte sich im Vergleich zum letzten Heimspiel deutlich und schloss mit 894 Holz ebenso stark ab. Der Mittelblock ließ es daraufhin etwas ruhiger angehen: Karsten Detert (837) und Alexander Ratzko (867) konnten es sich allerdings auch leisten, da von den Gästen wenig Gegenwehr zu spüren war. Der Schlussblock setzte dann doch noch einige Highlights. Sowohl Robin Holler als auch Kerim Demirbag spielten 894 Holz, die gleiche Zahl, die zuvor ihr Kapitän erzielt hatte. Um den internen Vergleich bei Holzgleichheit zu gewinnen, wurden noch hastig die Abräum-Ergebnisse zusammen gezählt. Dort konnte sich Holler mit einem Holz Vorsprung den zweiten Platz vor Grote und Demirbag in der Einzelwertung sichern. Für den Spielausgang in keinster Weise interessant, so zeigt es dennoch, dass die Mannschaft ehrgeizig ist, sich auch intern mit guten Leistungen zu pushen.

Grote fasst das Spiel zusammen: "Ohne unseren Gästen, die bis zur letzten Kugel gekämpft haben, zu nahe zu treten - Münstermaifeld ist nicht die Mannschaft, an der wir uns in einem Heimspiel messen. Sie haben bei uns ihre liebe Mühe mit den Holzbahnen, genauso, wie wir in den letzten Jahren auf ihren Kunststoffbahnen verzweifelt sind." Die Heiligenhauser schließen trotz fast schon traditionell zahlreicher personellen Engpässe die Hinrunde ohne Punktverlust daheim und mit zwei Punktgewinnen in der Fremde ab. "Damit können wir durchaus zufrieden sein. Ein Punktepolster für die drei schweren Heimspiele in 2016 gibt uns die nötige Sicherheit. Zudem kommen dann in 2017 Auswärts-Spiele, bei denen wir durchaus noch was Zählbares holen können."

(MK)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sportkegler feiern Kantersieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.