| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sportkegler nehmen Düsseldorf auseinander

Heiligenhaus. Am 7. Spieltag der Kegel-Bundesliga lieferten die Heiligenhauser Sportkegler eine blitzsaubere und konzentrierte Leistung ab und ließen den SK Düsseldorf beim 3:0-Erfolg nicht den Hauch einer Chance. In der letzten Saison gaben die Heiligenhauser gegen Düsseldorf noch unnötig einen Punkt ab. Dementsprechend engagiert ging die Mannschaft um Kapitän Marcel Grote zu Werke. Daniel Mittelstädt spielte wie von einem anderen Stern und setzte mit bärenstarken 924 Holz das erste Ausrufezeichen.

Kerim Demirbag fand nicht so richtig ins Spiel, konnte mit 853 Holz dennoch solide vollenden. Der Mittelblock mit Alexander Ratzko (885 Holz) und Karsten Detert (882 Holz) zeigte ebenfalls keine Schwäche und führte somit eine Vorentscheidung herbei. Robin Holler (864 Holz) und Grote (850 Holz) brachten den Sieg unspektakulär nach Hause. 5258:5002 Holz, 55:23 in der Einzelwertung, ein klarer 3:0- Sieg war das Endresultat.

Hinzu kam eine Leistung, mit der in Heiligenhaus für Gastmannschaften nur schwer was zu holen ist. Der Kapitän zeigte sich hochzufrieden: "Ich bin sehr glücklich mit der Einstellung und Leistung der Jungs - Düsseldorf wird dieses Jahr um die Play-offs mitspielen und ist auswärts immer für einen Punktgewinn gut. Wir sollten aus diesem Spiel mitnehmen, dass es jede Mannschaft schwer bei uns hat, wenn wir konzentriert auftreten."

Das Spiel begann mit einer Schweigeminute. Das Heiligenhauser Ehrenmitglied Werner Maiböker ist unter der Woche im Alter von 83 Jahren verstorben. Maiböker gehörte mit 40 Jahren Vereinszugehörigkeit zu den Triebfedern des sportlichen Erfolgs. Am kommenden Samstag geht es für die "Red Lions" mit einem Auswärtsspiel bei der TG Herford weiter (13:30 Uhr Beginn). "In Herford ist alles drin. In den letzten Jahren gab es sowohl einen Sieg, Punktgewinne und deutliche Niederlagen. Da wird die Tagesform entscheidend sein", sagt Grote.

(MK)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sportkegler nehmen Düsseldorf auseinander


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.