| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Hösel holt sechs neue Spieler

Lokalsport: SV Hösel holt sechs neue Spieler
Richard Spelter (am Ball) kommt von Rot-Weiß Lintorf. FOTO: Blazy/AR
Hösel. Der Bezirksligist freut sich auf viele neue Derbys. Von Werner Möller

Die Gruppeneinteilungen der Fußball-Bezirksliga sind raus, der SV Hösel als nun alleinige Nummer zwei in Ratingen wurde der Gruppe 1 zugeteilt. Es geht im Schwerpunkt Richtung Süden, in den Solinger und Hildener Raum. Vize Dirk Kiontke: "Wir sind zufrieden damit. Wir werden viele neue Sportplätze kennenlernen."

Im personellen Bereich, wo bei den Verpflichtungen hauptsächlich Obmann Markus Mayer neben Trainer Christoph Höfig aktiv war, tat sich einiges am Neuhaus. So wurden vier 18-Jährige verpflichtet, die noch in der A-Jugend spielen können - was auch geplant ist. Kommen sie im Bezirksliga-Kader nicht zum Einsatz, spielen sie unter Trainer Kai Steins im Jugendteam. Das sind zunächst Kevin Peuler, ein Höseler, der aber zuletzt in einigen anderen Vereinen spielte wie SG Unterrath und Ratingen 04/19 (stets Niederrhein- und Sonderliga). Dann kommt Alex Wagner, der zuletzt ein Jahr pausiert hat und vorher mit dem BV 04 in der B-Jugend-Bundesliga spielte. Sein Bruder Stefan ist übrigens nicht mehr dabei. Gegenwärtig arbeitet er als Tennislehrer auf den Kanaren, und im Herbst zieht es ihn zum Studium nach Braunschweig.

Die Zugänge drei und vier sind Nick Tunger, der als Torjäger der eigenen A-Jugend aufhorchen ließ, und Markus Brabender, ein Heiligenhauser, der zuletzt in der zweiten Mannschaft bei 04/19 spielte. Von RW Lintorf kommt Richard Spelter (22) und der 34 Jahre alte Kai Steins brennt auch wieder auf das Fußballspiel. Mit dem Ex-Heiligenhauser ist in jedem Fall in der kommenden Saison zu rechnen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Hösel holt sechs neue Spieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.