| 00.00 Uhr

Lokalsport
TB Ratingen festigt dritten Rang

Ratingen. Der Tischtennis-Verbandsligist schlägt Stoppenberg 9:5. Lintorf verliert knapp.

Die Tischtennisspieler der DJK TB Ratingen haben ihre gute Form bestätigt und beim TTV DSJ Stoppenberg mit 9:5 gewonnen. Damit festigten die Ratinger Platz drei in der Tabelle mit 14:4 Punkten. Von den drei Eröffnungs-Doppeln entschieden die Ratinger zwei für sich. Grzegorz Sieracki/Daniel Feufel setzten sich souverän mit 3:0 (11:8, 12:10, 16:14) gegen Christian Blöhm/Daniel Reinke durch. Den zweiten Punkt besorgten Mark Eichenberger/Mark Akbaba bei ihrem 3:1 (10:12, 11:4, 11:9, 11:6) gegen Oliver Christeleit/Dirk Krumbein. Einzig Thomas Fink und Tobias Verstappen verloren ihr Doppel gegen Matthias Greifenhagen/Toni El-Sayar knapp mit 2:3 (11:6, 9:11, 11:9, 6:11, 10:12).

Nachdem sich das Blatt in den Einzeln zunächst wendete, weil Fink, Sieracki und Verstappen ihre Partien allesamt verloren, drehte der DJK mächtig auf und die Partie noch zu ihren Gunsten. Von den letzten acht Einzeln gewannen die Ratinger ganze sieben und empfangen nun am Samstag den TTV DJK Altenessen, der Zweiter ist, zum Spitzenspiel.

Für den Ligakonkurrenten TuS 08 Lintorf lief es hingegen nicht sonderlich gut. Beim TTC Wuppertal unterlagen die Lintorfer mit 7:9. In der Tabelle bleibt der TuS auf Rang vier mit 10:8 Punkten. Nach den ersten drei Doppeln gingen die Lintorfer mit einer 2:1-Führung in die Einzel. Christoph Moschner siegte mit Florian Legermann 3:2 (11:8, 7:11, 6:11, 11:8, 11:8), ihre Teamkollegen Benjamin Kley und Thorsten Meinert besorgten mit ihrem ebenfalls knappen 3:2 (11:13, 9:11, 14:12, 11:8, 11:4)-Erfolg die 2:0-Führung. Nur Thomas Hohn und Tobias Oster gaben ihr Doppel deutlich mit 1:3 (9:11, 12:14, 11:3, 8:11) ab.

Dem guten Auftakt folgte ein grauenvoller Start in die Einzel. Thorsten Meinert, Benjamin Kley, Thomas Hohn, Christoph Moschner und Florian Legermann verloren allesamt ihre Begegnungen, sodass der TuS einem satten 2:6-Rückstand hinterherlaufen musste. Lintorf kämpfte bis zum Ende und gewann noch fünf der letzten sieben Einzel, am Ende reichte es jedoch nicht für einen Auswärtssieg. Am Samstag geht es für Lintorf zum Liga-Schlusslicht TuSEM Essen, das noch kein Spiel gewonnen hat.

(law)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TB Ratingen festigt dritten Rang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.