| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: Turnerbund holt den dritten Erfolg in Serie

Tischtennis. Im Spiel gegen Neudorf setzt sich der Landesligist 9:6 durch und bleibt dem Tabellenzweiten auf den Fersen.

Die DJK TB Ratingen hat ihre Pflichtaufgabe erledigt: Eine Woche vor dem Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten TTC Werden 48 setzte sich die Mannschaft um Spitzenspieler Grzegorz Sieracki mit 9:6 beim TTV BW Neudorf durch und bleibt den Werdenern mit nur einem Punkt Rückstand dicht auf den Fersen. Der Erfolg in Neudorf war der dritte in Serie.

Ihn sicherte vor allem das obere Paarkreuz mit Thomas Fink und Grzegorz Sieracki, die 3:1 Zähler holten. Nach den Doppeln hatten die Ratinger mit 2:1 geführt: Sieracki/Daniel Feufel hatten mit 3:0 (11:9, 11:5, 11:4) gegen Ingo Rix/Stefan Hebisch und Mark Eichenberger/Marco Coenen mit 3:2 (11:5, 11:9, 3:11, 13:15, 12:10) gegen Jan Christopher Bonnet/Marcel Hauschulz gewonnen. Eine 2:3 (8:11, 11:3, 11:8, 7:11, 9:11)-Niederlage kassierten dagegen Thomas Fink/Tobias Verstappen gegen Frank Scholz/Guido Burgel. In den Einzeln erhöhten Fink, Sieracki und Eichenberger auf 5:1, ehe Verstappen und Feufel die ersten Einzelniederlagen einstecken musste.

Nach Siegen von Coenen und Sieracki führte Ratingen mit 7:3 und die Partie war entschieden. Die beiden fehlenden Punkte holten dann Eichenberger und Feufel.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: Turnerbund holt den dritten Erfolg in Serie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.