| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: TuS Lintorf will auf Platz eins springen

Ratingen. Die Rückrunde in der Tischtennis-Landesliga begann eigentlich schon am vergangenen Wochenende. "Wir haben unser Spiel gegen den TTC BW Krefeld jedoch auf Freitagabend verlegt", sagt Jens Berger vom TuS Lintorf. "Und vom Papier her wird dieses erste Spiel auch sofort ein richtiger Kracher."

Der Absteiger trifft in der heimischen Arena in Lintorf als Tabellenvierter auf den Tabellenzweiten und könnte mit einem Sieg sogar die Tabellenführung übernehmen. "Die würden wir bestenfalls dann auch bis zum Ende der Saison behalten wollen", sagt Berger. "Ich möchte nicht zu euphorisch klingen, aber ich halte das durchaus für möglich." Christoph Moschner wird fehlen, da er noch im Urlaub ist. "Dafür werden wir sonst aus dem Vollen schöpfen können. Auch unser Neuzugang Benjamin Kley wird mit von der Partie sein. Dennoch müssen wir auf der Hut sein. Auch, wenn wir die Krefelder im Hinspiel besiegen konnten, so haben sie in der gesamten Spielzeit erst drei Spiele verloren und sind auch durch die Bank sehr ausgeglichen besetzt", sagt Berger.

(asch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: TuS Lintorf will auf Platz eins springen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.