| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS-Athlet Petersen wird Zweiter in Bonn

Ratingen. Beim traditionellen Drei-Brücken-Lauf in Bonn startete Jan Petersen vom TuS 08 Lintorf über die Zehn-Kilometer-Distanz. Bei besten Bedingungen mit strahlendem Sonnenschein galt es eine recht anspruchsvolle Runde mit zwei großen Rheinbrücken zu überqueren. Mit einer Zeit von 37:58 Minuten belegte er den zweiten Platz in der Altersklasse M35, was im Gesamtfeld den siebten bedeutete. Nach dem für ihn eher enttäuschenden Ergebnis beim Berlin Marathon vor drei Wochen ist dies ein versöhnlicher Saisonabschluss.

Der Rhein-City-Run, ein städteverbindender Lauf von Düsseldorf nach Duisburg, der überwiegend am Rhein entlang verlief und sein Ziel am Steinhof in Duisburg hatte, feierte dieses Jahr seine erfolgreiche Premiere. Schon früh war der Lauf im Vorfeld ausgebucht, 3000 Teilnehmer hatten eine der begehrten Startnummern für diesen Halbmarathon ergattern können.

Für Sohaib El Jarraz, der erst seit wenigen Wochen unter der Leitung von Cheftrainer Robert Jäkel beim TuS 08 Lintorf trainiert und bisher über wenig Wettkampferfahrung verfügt, war dies zugleich der allererste Lauf über die Halbmarathondistanz.

Mit einem Resultat von 1:22:52 Stunden legte El Jarraz ein tolles Debüt hin und konnte sich in einem starken Teilnehmerfeld weit vorne platzieren, wurde Fünfter in seiner Altersklasse MHK und belegte den 14. Gesamtplatz.

Weitere Ergebnisse: Ralph Lössner 1:29:08 Stunden (Platz 4 AK M40); Lutz Grävenstein 1:43:16 (Platz 67 AK M45), Hagen Schink 2:15:32 (Platz 104 AK M55), Silke Lössner 2:19:01 (Platz 109 AK W45)

(asch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS-Athlet Petersen wird Zweiter in Bonn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.