| 00.00 Uhr

Lokalsport
TV holt Verstärkung aus der Reserve

Lokalsport: TV holt Verstärkung aus der Reserve
Max Beckmann fehlt dem TV verletzungsbedingt. FOTO: Blazy
Ratingen. Die Personalsituation beim Handball-Verbandsligisten ist angespannt.

Dem letzten Verbandsliga-Hinrundenspiel seines TV Ratingen gegen das Schlusslicht TB Wülfrath sieht Trainer Ralf Trimborn humorvoll entgegen: "Ich habe meinen Jungs gesagt, dass ich bald 50 Jahre alt werde und keinen Herzinfarkt erleiden möchte." Er drückte damit aus, dass er in diesem Heimspiel (heute, 19.30 Uhr, Europaring) eine ähnlich gute Leistung wie zuletzt in Kettwig erwartet. Was bei seinen Schützlingen längst keine Selbstverständlichkeit ist, wenn der Papierform nach schwächere Gegner an den Europaring kommen. Der Niederbergische HC lässt grüßen und andere Mannschaften ebenfalls.

Wülfrath holte aus den letzten neun Spielen nur einen Punkt, wechselte im Dezember den Trainer (Kai Buschhaus löste Andre Döpper ab) und zeigte zuletzt durchaus ansprechende Leistungen. Trimborn: "Die Wülfrather geben noch lange nicht auf. Wir werden das zu spüren bekommen und müssen mit einem engen Spielverlauf rechnen." Er hat zudem Personalprobleme. Max Beckmann, Niklas Vogel und Chris Schweinsberg fallen noch länger aus, Jens Szonn ist gesperrt. So wird aus der Reserve Verstärkung angefordert. Die Bezirksliga-Truppe bestreitet um 16 Uhr gegen den HV Neuss II das Vorspiel.

Bei der TG Cronenberg muss der TuS Lintorf seinen zweiten Verbandsliga-Tabellenplatz verteidigen (heute, 18 Uhr, Sporthalle Küllenhahn). Die Gastgeber sind Elfter, diese Position ist nicht beruhigend und erschwert die Lintorfer Aufgabe. Zudem hat TuS-Trainer Christian Beckers Probleme, denn Max Kronenberg und Tobi Töpfer sind immer noch nicht fit. "Aber egal", sagt Beckers, "wenn wir ganz oben mithalten wollen, dann müssen wir solche Spiele gewinnen." Zudem schielen seine Grün-Weißen nach dem Abpfiff Richtung Langenfeld, wie der Tabellenführer SG Überruhr dort abschneidet. Richtig spannend ist das aber nur, wenn sich die Punkte aus Cronenberg im Gepäck befinden. Es muss also alles günstig laufen, wenn der TuS 08 als neuer Tabellenführer in die Rückrunde starten will.

(wm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV holt Verstärkung aus der Reserve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.