| 00.00 Uhr

Lokalsport
TV-Reserve bleibt auswärts weiter ohne Punkte

Mülheim. Zur Pause sah es gut aus im Landesliga-Auswärtsspiel des TV Ratingen II bei der VfR Saarn. Es hieß 12:12 und die Grün-Weißen wirkten jederzeit ebenbürtig. Dann aber leisteten sie sich eine Schwächephase, fielen 17:22 zurück (48.) und kamen nicht mehr heran. 21:27 ging die Partie anschließend verloren und damit müssen die Ratinger als Aufsteiger weiter auf ihren ersten Auswärtspunkt hoffen.

"Im ersten Durchgang haben wir die Big Points liegen lassen", sagte Mannschaftssprecher Sebastian Schäper. "Zur Pause mussten wir unbedingt mit drei Treffern vorne liegen. Dann wäre alles anders ausgegangen. Aber Saarn ist stark. Wir müssen bei anderen Gegner punkten."

Lino Glöckler sorgte im ersten Durchgang mit couragierten Würfen dafür, dass die Partie so lange offen blieb. Er glich zum 11:11 und 12:12-Pausenstand aus. Später schoss Björn Jochems sogar eine 15:14-Führung heraus (34.). Das war aber für Saarn das Signal, richtig aufzudrehen und da kamen die Ratinger nicht mehr mit.

TV Ratingen II: Raukamp, Vorberg - Schäper 1, Bertram, Martin Zietz, Björn Jochems 8, Sarafin 2, Remke 2, Raphael Zietz 1, Lohrenz 1, Schmidt 4, Glöckler 3.

(wm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV-Reserve bleibt auswärts weiter ohne Punkte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.