| 00.00 Uhr

Ratingen
Stadt hat Müll flott aus dem Wald geholt

Ratingen. Bürgermonitor: Leser hatte aufmerksam gemacht.

Das ging flott: Kaum hatte RP-Leser Michael Remmer Stadt und Redaktion auf eine Müllhalde im Ratinger Wald aufmerksam gemacht, reagierte die Stadt. "Die Kommunalen Dienste wurden gestern zeitgleich auch von Herrn Remmert informiert. Der Müll ist bereits abgeholt. Er wurde durchsucht, es ergaben sich aber keine Hinweise auf den Verursacher. Herr Remmert wurde hierüber durch die Kollegen informiert", so Christian Stollenwerk, Büro Bürgermeister.

Der Müll lag nach Angaben von Remmert unmittelbar an der S-Bahn-Unterführung am Wanderweg A 8. Er hatte auch eine sehr genaue Zufahrtsbeschreibung geliefert - und will, was den Verursacher angeht, nicht lockerlassen: "Ich habe die Polizei bereits benachrichtigt. Vielleicht lässt sich durch Untersuchung des Mülls der Verursacher noch ermitteln. Der Beamte am Telefon versprach, sich um die Sache zu kümmern und sich das anzuschauen." Er habe Anzeige gegen Unbekannt erstatte", hatte Remmert auch an die Stadt Ratingen geschrieben.

Originär zuständig ist die Stadt nur für Grünflächen in städtischem Besitz. Der Ratinger Forst ist in Privathand.

(JoPr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Stadt hat Müll flott aus dem Wald geholt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.