| 00.00 Uhr

Hösel
Stadt informiert Bürger über Flüchtlingsunterbringung

Hösel. Für Mittwoch, 16. Dezember, 18 Uhr, sind Interessierte in die Busch-Aula eingeladen,

In der großen Sporthalle der Wilhelm-Busch-Grundschule in Ratingen-Hösel leben seit mittlerweile über acht Wochen Flüchtlinge aus unterschiedlichen Bürgerkriegsregionen. Die dramatisch gestiegene Zahl von Flüchtlingen ließ der Stadtverwaltung keine Wahl für eine andere Unterbringungsmöglichkeit. Nach anfänglichen Anstrengungen, die Unterkunft mit der erforderlichen Infrastruktur auszustatten, sei dank des großen Engagements vor Ort eine relativ gut funktionierende Unterkunft mit teilweise routinierten Abläufen entstanden, so die Stadt Ratingen.

Um über die aktuelle Situation zu informieren und den Erfahrungsaustausch mit den Bürgern fortzusetzen, veranstaltet die Verwaltung in Hösel bereits eine zweite Einwohnerversammlung: Für Mittwoch, 16. Dezember, 18 Uhr, sind alle Interessierten eingeladen, sich in der Aula der Wilhelm-Busch-Schule, Bismarckstraße 16, aus erster Hand zu informieren. Als Ansprechpartner stehen dort der Erste Beigeordnete Rolf Steuwe, Sozialamtsleiter Klaus Pakusch und die Integrationsbeauftragte Zeliha Yetik zur Verfügung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hösel: Stadt informiert Bürger über Flüchtlingsunterbringung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.