| 00.00 Uhr

Spende
4083 Euro für den Kinderschutzbund

Ratingen. Zwei Tage lang haben die Stadtwerke Ratingen GmbH und die Stadtwerke-Tochter KomMITT-Ratingen GmbH Weihnachtsbäume für den guten Zweck verkauft. Der Einsatz hat sich gelohnt: Bei der Charity-Aktion am vergangenen Wochenende auf dem Bürgershof in Lintorf sind insgesamt 4038,41 Euro zusammengekommen. Die Summe wurde jetzt an Kornelia Schröder vom Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Ratingen e.V. übergeben.

Über die Höhe der Spendensumme zeigte sich die Vorsitzende sichtlich überrascht, als sie von KomMITT-Marketingleiter Christian Reul und Stadtwerke-Vertriebsleiter Frank Schlosser den symbolischen Scheck überreicht bekam. Von dem gespendeten Geld kann der Kinderschutzbund Angebote wie die Familienberatungsstelle, Hausaufgabenbetreuung und das Sorgentelefon finanzieren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spende: 4083 Euro für den Kinderschutzbund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.