| 00.00 Uhr

Neue Direktorin
Alexandra Schwenk leitet Schlosshotel

Ratingen. Alexandra Schenk wurde von Maximilian Freiherr von Fürstenberg, Geschäftsführer der Schloss Hugenpoet Verwaltungs-GmbH, zur Direktorin des Schlosshotels Hugenpoet ernannt. Die 34-jährige Münsterländerin, die bereits sieben Jahre im Schlosshotel Hugenpoet tätig ist, begann ihre Karriere mit einer Ausbildung zur Hotelfachfrau und schloss später ein Studium der Betriebswirtschaftslehre erfolgreich ab. Nach Stationen im Münsterland, Koblenz, der Schweiz und Österreich kam sie 2007 ins Ruhrgebiet und fand hier ihre neue Heimat.

Alexandra Schenk war zuletzt als stellvertretende Direktorin und F&B Managerin im Schlosshotel Hugenpoet tätig und leitete das Haus bereits seit Januar 2016 kommissarisch.

Das Wasserschloss aus dem 17. Jahrhundert ist Mitglied bei "Feine Privat Hotels" und "QL Hotels & Restaurants" und gehört zu den architektonischen Kostbarkeiten des

Ruhrtals. Es hat 36 Zimmer und Suiten, acht Veranstaltungsräume sowie zwei Restaurants.

Dynamisch, mit Führungsstärke, Banketterfahrung und sehr guten Gastro-Kenntnissen ausgestattet, will Alexandra Schenk gemeinsam mit ihrem Team das Schlosshotel Hugenpoet in die Zukunft führen. Wenn dann noch Zeit ist, geht sie ihrer Leidenschaft nach und reist in die Berge. Infos: www.hugenpoet.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neue Direktorin: Alexandra Schwenk leitet Schlosshotel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.