| 00.00 Uhr

Politik
Damenbesuch für den Landtagsabgeordneten Droste

Ratingen. Der Ratinger CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Droste freute sich im Landtag über Besuch der Frauenunion Kreis Mettmann.

Zuerst ging es für die Damen in das Ende Februar eröffnete multimediale Besucherzentrum des Landtags und danach auf die Tribüne des Plenarsaals, wo im Rahmen des Plenums noch kräftig unter den Parlamentariern debattiert wurde.

Anschließend trafen die Frauen mit ihrem Landtagsabgeordneten Wilhelm Droste zu einer Diskussion zusammen.

Dort wurde dezidiert über politische Themen -auch mit dem Fokus auf die nächsten Landtagswahlen in NRW- gesprochen. Schwerpunkte hierbei waren die innere Sicherheit, die für die Frauen mit Blick auf die letzten Monate besonders in den Fokus gerückt ist sowie die Themen Schule und Bildung. Dabei wurde die schon lang andauernde Unzufriedenheit mit der jetzigen Situation an den Schulen für den Abgeordneten besonders spürbar. Insbesondere die Mütter unter den Besucherinnen machten dabei ihrem Unmut Luft.

"Festzustellen ist leider, dass in den wichtigsten politischen Aufgabengebieten wie Schule und Bildung, aber auch die innere Sicherheit das Land NRW zur Stunde Schlusslicht im bundesweiten Vergleich ist. Damit gibt es einen enormen Arbeitsauftrag an die Politik für die nächsten Jahre," so der Landtagsabgeordnete.

Aber auch Themen wie der "Kommunlasoli" und das Wahlrecht mit 16 Jahren waren Gegenstand der Gesprächsrunde. "Angesichts der engagierten und leidenschaftlich geführten Diskussion war die Zeit leider wieder viel zu kurz, um alle Themen hinreichend behandeln zu können. Daher habe ich den Damen angeboten, sie einmal in Mettmann zu besuchen, um die Gespräche fortzuführen", so Droste abschließend.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Politik: Damenbesuch für den Landtagsabgeordneten Droste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.