| 00.00 Uhr

Heilig Geist
Eine-Welt-Laden feiert 25. Geburtstag mit großem Fest

Ratingen. "Rund um den Kaffee" geht es beim Jubiläum, das die Kirchengemeinde Heilig Geist begeht: 25 Jahre gibt es das Gemeindecafé und den Verkauf fair gehandelter Waren an der Kirche Heilig Geist, und das soll am Sonntag, 13. September, bis 16 Uhr gefeiert werden. Nach dem 11.30-Uhr-Gottesdienst lädt der Eine-Welt-Ausschuss zu Umtrunk, Imbiss, Waffeln und zum Mitmachen in den Pfarrsaal am Maximilian-Kolbe-Platz ein. Ein Kaffee-Parcours zeigt den Weg der Kaffeebohne von der Ernte über den Handel, die Röstung bis in die Tasse.

Bei einer Kaffeeprobe sind verschiedene Fairtrade-Kaffeesorten zu vergleichen. Alles unter dem Motto der Fairen Woche 2015: "Fairer Handel schafft Transparenz". 1990 fing alles an. Einmal monatlich konnte man sich nach der Messe in Heilig Geist noch bei einem Getränk zusammensetzen, und einige Fairtrade Produkte wurden aus einem Korbkoffer heraus verkauft. Inzwischen trifft man sich jeden Sonntag im Foyer des Pfarrsaales und der Laden hat ein beachtliches Sortiment. Erlöse gehen teils an die Flüchtlingshilfe der Caritas, teils an das Kinderprojekt Encuentros in Lima, das von Anke Chávez begleitet wird, die von Ratingen nach Peru gezogen ist.

Am Freitag, 11. September, lädt das Team aus Heilig Geist von 10 bis 13 Uhr zu einer "Fairen Kaffeepause" auf dem Wochenmarkt am Berliner Platz ein, um seine Produkte bekannter zu machen. Der Faire Handel sei ein wirksamer Weg, um durch gerechte Preise und langfristige Lieferbeziehungen die Armut der Erzeuger zu bekämpfen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heilig Geist: Eine-Welt-Laden feiert 25. Geburtstag mit großem Fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.