| 00.00 Uhr

Bruderschaft
Finn Poerschke ist Pagenkönig

Ratingen. Traditionell gut besucht war das Biwak des Reitercorps der St. Sebastiani Bruderschaft. . Im 90. Jahr ihres Bestehens feierten die Reiter das 40. Biwak. Es entstand 1976 im Jubiläums-Jahr der Stadt als Idee des damaligen 2. Chefs der Bruderschaft, Josef Keusen, und mit der tatkräftigen Umsetzung des Reitercorps unter der Führung von Eckhard Franken. Seit vergangenem Jahr wird auch während des Reiter Biwaks der Pagenkönig ermittelt. Teilweise waren fast 50 Kinder in einer kindgerechten Olympiade aktiv. Am Ende eines spannenden "Wettkampfes" stand Finn Poerschke als Pagenkönig fest. Finn wird in Kürze neun Jahre. Seine Hobbies sind Theater spielen und schwimmen.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bruderschaft: Finn Poerschke ist Pagenkönig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.