| 00.00 Uhr

Brauchtum
Fliegende Homberger begeistern beim Krönungsball

Ratingen. Die Wilhelm Tell Kompanie der Ratinger Schützen hatte sich als Highlight für den Krönungsball im Königssaal der Ratinger Stadthalle etwas ganz Besonderes ausgedacht:

Die national und international mehrfach ausgezeichneten Akrobaten der Fliegenden Homberger vom Duisburger HTV zeigten dem staunenden Publikum gleich mehrfach ihr Können und starteten ihre Show mit einem Einmarsch aus freien Radschlägen.

Es folgte ein atemberaubendes Handstandbild, bei dem alle Artisten längere Zeit im Handstand auf der Bühne verharrten.

Danach traten jeweils Trios auf und zeigten dem Publikum mit hohen Würfen und spektakulären Standformationen die ganze Vielfalt der Sport- und Showakrobatik.

Drei Mitglieder des Showkaders präsentierten im Anschluss ihre neue Equilibristik-Show und sorgten auf ihren Handstandblöcken mit beeindruckender Körperbeherrschung und unglaublicher Gelenkigkeit in unterschiedlichen Handstand-Varianten für große Begeisterung. Von den Gästen gab es tosenden Applaus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brauchtum: Fliegende Homberger begeistern beim Krönungsball


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.