| 00.00 Uhr

Gute Tat
Golfclub spendet für Flüchtlinge

Ratingen. Je 2.500 Euro gab es jetzt als Spende für die Flüchtlingshilfe in den Städten Ratingen und Heiligenhaus - vom Golfclub Hösel. "Von Sportlern für Sportler" lautete dessen Motto für die Unterstützung der Flüchtlinge in den benachbarten Städten Ratingen und Heiligenhaus. Und genau zwischen den beiden Nachbarstädten Ratingen und Heiligenhaus liegt das Gelände der 36-Löcher-Golfanlage des Golfclubs Hösel; so war es auch für Präsident Dieter Dunkerbeck und Geschäftsführer Matthias Nicolaus logisch, dass der Club seine Jahresspende in Höhe von 5.000 Euro aufsplitterte. Bei der Saisoneröffnung des Golfclubs im Clubhaus am vergangenen Sonntag konnten sowohl Ratingens Bürgermeister Klaus Konrad Pesch als auch Heinz-Peter Schreven, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, jeweils 2.500 Euro in Empfang nehmen. Zweckgebunden für die Unterstützung der Flüchtlingshilfe in Sachen Sport, wie Dieter Dunkerbeck betonte.

Weitere Informationen rund um die Aktivitäten des Golfclubs Hösel gibt es im Internet unter der Adresse www.golfclubhoesel.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gute Tat: Golfclub spendet für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.