| 00.00 Uhr

West/Tiefenbroich
Heilig Geist mit neuen Jugendgruppen

Ratingen. Kaplan Christoph Zasanski und Seelsorgebereichsmusikerin Maren Kothe laden Kinder und Jugendliche zu einer neuen Weg-Beschreitung in die Kirchengemeinde Heilig Geist ein. Es werden Gruppenaktivitäten angeboten, die katechetische und kirchenmusikalische Aspekte gleichermaßen in den Blickwinkel nehmen. Die Zielgruppen beschäftigen sich mit Glaubenselementen, die ihren Lebensalltag prägen und mitgestalten. Hierfür sind Reflexion, Kritik, Verantwortungs- und Überzeugungsarbeit als "kleine und große Apostel" tragende Säulen einer sich ständig wandelnden Kirche. "Wir schaffen abwechslungsreiche Angebote, die sich bewusst auf mehrere Fachbereiche verteilen. Diese können vielseitig angewendet, auch als wichtige Bestandteile lebendiger Liturgie gezielt integriert werden", betonen die beiden.

Hier die neuen Angebote im Überblick: "Bewegung bewegt" mit den Gruppen "Die Feuerzungen", neun bis 14 Jahre, wöchentlich freitags, 15.30 bis 16.30 Uhr, Sankt Marien, Marienstraße, Tiefenbroich, 17 bis 18 Uhr, Kirchengemeinde Heilig Geist, Maximilian-Kolbe-Platz, Ratingen West; "SoliDeo", ab 15 Jahre, wöchentlich mittwochs, 18 bis 19 Uhr, Kirchengemeinde Heilig Geist, 19 Uhr Jugendgottesdienst mit SoliDeo, "Gott baut ein Haus, das lebt" über gemeinschaftliche Gemeinsamkeiten. "Unsere gute Zusammenarbeit möchten wir gerne mit Kindern und Jugendlichen teilen und mit ihnen Zeit verbringen, nach dem Motto: Wir sind für Tänze und Rosenkränze", so Zasanski und Kothe. Die beiden freuen sich über eine rege Beteiligung.

Im Sommer dieses Jahres gab es einen großen Einschnitt für die Gemeinde Heilig Geist: Nach 26 Jahren in Ratingen ist Pfarrer Ludwin Seiwert in den Ruhestand verabschiedet worden. Ulrich Kern, bisher Pfarrvikar in Leverkusen, hat zum 1. September die Nachfolge angetreten. Wie sein Vorgänger wird Kern für West und Tiefenbroich zuständig sein. "Ich hatte ein langes Gespräch mit Ludwin Seiwert, der mir beide Gemeinden ausführlich gezeigt hat. Was ich gesehen habe und die Äußerungen des Pfarrgemeinderates über die Vorstellungen zur Zusammenarbeit haben mich davon überzeugt, mich auf diese Stelle zu bewerben", sagt der 59-Jährige.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

West/Tiefenbroich: Heilig Geist mit neuen Jugendgruppen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.