| 00.00 Uhr

Lintorf
In zünftiger Kluft zum Oktoberfest

Lintorf: In zünftiger Kluft zum Oktoberfest
Beim Bayrischen Wochenende wurde auch getanzt. FOTO: Achim Blazy
Ratingen. Am Sonntag wurde es endlich schön beim Bayrischen Wochenende in Lintorf. Und davon haben alle etwas: "Alles, was auf diesen Festen von den Besuchern ausgegeben wird, fließt auch wieder in die Verschönerung Lintorfs ein", sagte Organisator Wilfried Kostbahn von der Werbegemeinschaft. Nur wenige Wochen nach dem Dorffest mit Handwerkermarkt gab es nun erneut eine zweitägige Traditionsveranstaltung, die über die Grenzen Lintorfs bekannt ist.

Beim Aufbau am Samstag goss es noch in Strömen, die Werbegemeinschaft gab aber nicht auf und freute sich über die Besucher, die sich vom Regen nicht abschrecken ließen. "Die Lintorfer sind unkaputtbar, sie kommen bei jedem Wetter", sagte Kostbahn am frühen Samstag Abend. Gestern war Petrus Lintorf wieder wohlgesonnen, so dass bei Sonnenschein auf dem Marktplatz neben der St. Anna Kirche zahlreiche Gäste, zum großen Teil in Dirndl und Lederhose, bei Live-Musik der "Bayrischen Buam", leckerem Löwenbräu Wiesnbier und bayrischen Köstlichkeiten zünftige Oktoberfeststimmung genießen konnten. Gemeinsam hoben sie die Gläser und stimmten mit der Band das "Prosit auf die Gemütlichkeit" an, schunkelten begeistert mit und das ein oder andere Pärchen wagte sogar ein Tänzchen.

"Man sieht an diesem Wochenende viele altbekannte Gesichter. Es wäre aber auch schön, ein paar neue zu sehen, zum Beispiel die Zugezogenen aus den Neubaugebieten", so Kostbahn.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lintorf: In zünftiger Kluft zum Oktoberfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.