| 00.00 Uhr

Homberg
Jacobuschor ehrt seine Jubilare

Ratingen. Die Jahreshauptversammlung des katholischen Kirchenchores St. Jacobus aus Homberg fand im heimatlichen Jacobussaal statt. Nach der Eröffnung durch den ersten Vorsitzenden Meinhard Trennhaus widmete sich der Chor zunächst dem von seiner Stellvertreterin Helga Isenberg organisierten Buffet, das wie immer durch die Mitglieder exzellent zusammengestellt worden war. Danach ehrte Schriftführer Hans Peter Münster die Jubilare, darunter Eleonore Weinert, die bereits seit einem halben Jahrhundert zur Ehre Gottes singt.

Aus diesem besonderen Anlass bekam sie neben der Urkunde des Cäcilienverbandes auch ein Dankschreiben des Kölner Erzbischofs überreicht.

Der folgende Bericht über die Choraktivitäten machte deutlich, wie erfolgreich und vielgestaltig das Chorleben im vergangenen Jahr gewesen war und erfüllte die fördernden und aktiven Mitglieder deutlich sichtbar mit Zufriedenheit. Nachdem Kassiererin Barbara Münster und Kassenprüfer Wilhelm Höffer den Anwesenden noch die gut geordneten Finanzen des Chores erklärt hatten, wurde der gesamte Vorstand einstimmig wiedergewählt.

Chorleiter Björn Schulz erklärte darauf die Vorhaben und Termine der kommenden Zeit und betonte noch einmal, wie viel Freude ihm die Arbeit mit dem Chor mache, was ganz offensichtlich auf Gegenseitigkeit beruht.

So wunderte es nicht, dass der offizielle Teil des äußerst harmonischen Abends schließlich mit dem kräftig gesungenen Kanon "Lobet und preiset ihr Völker den Herrn" beendet wurde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Homberg: Jacobuschor ehrt seine Jubilare


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.