Eilmeldung
0:2 gegen Nürnberg:

Fortuna scheitert an der Chancenverwertung

| 00.00 Uhr

Kulturkreis Hösel
Jungstars stellen Instrumente vor

Ratingen. Professor Matthias Brzoska ist wieder mit seinen musikalisch hochbegabten Söhnen im Kulturkreis Hösel zu Gast. Am Dienstag, 8. März, 19 Uhr, werden ihre jeweiligen Instrumente im Haus Oberschlesien, Bahnhofstraße 71, mit vielen Musikbeispielen im Mittelpunkt stehen. Brzoska ist Musikwissenschaftler an der Folkwang Universität der Künste Essen. 2011 wurde er in die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste berufen.

Die Heiligenhauser Nachwuchsmusiker Johannes (17) und Alexander (14) Brzoska, beide mehrfache Preisträger im Bundeswettbewerb "Jugend musiziert", stellen ihre Instrumente - Violine, Klavier, Klarinette und Horn - vor. Johannes studiert als Jungstudent an der Folkwang Universität der Künste Violine, er spielt dank der Förderung durch die Alice und Hans Joachim Thormählen Stiftung eine schöne Meistergeige. An diesem Abend wird er auch Musikbeispiele auf dem Horn vortragen. Alexander studiert am Precollege der Musikhochschule Köln Klavier, er stellt aber auch die Klarinette als vielseitiges Instrument vor. Matthias Brzoska wird jeweils einen kurzen Überblick über die Geschichte und die akustischen Eigenarten der Instrumente geben. Das Publikum kann sich auf musikalische Beispiele von Beethoven, Liszt, Hindemith, Weber, Bach und Prokofiew freuen. Den Orchesterpart übernimmt am Flügel Ulrich Hofmann, Dozent für Klavierbegleitung an der Folkwang Universität der Künste.

Der Eintritt kostet sieben Euro, für Jugendliche ist er wie immer beim Kulturkreis frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kulturkreis Hösel: Jungstars stellen Instrumente vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.