| 00.00 Uhr

Ausflug
"Kulturrucksack"-Gruppe erkundet das Museum Lehmbruck

Ratingen. Der erste Auslug im Rahmen der Kulturrucksack-Ausflugsreihe führte 20 Ratinger Kinder und Jugendliche in das Duisburger Museum Lehmbruck, in dem sich eine herausragende Sammlung internationaler Kunst befindet.

Das am 5. Juni 1964 eröffnete Museum ist eines der wichtigsten Museumsbauten der Nachkriegszeit. Der Architekt Manfred Lehmbruck erhielt 1957 den Auftrag, das Gebäude zu gestalten. Herzstück des Museums ist der sogenannte Lehmbruck-Flügel, in dem das Werk seines Vaters, des Bildhauers Wilhelm Lehmbruck, gezeigt wird. Im Anschluss an eine Führung konnten die Kulturrucksäckler im Besucheratelier selbst kreativ werden und mit dem Werkstoff Ton verschiedene Figuren modellieren. Der nächste kostenfreie Ausflug findet am Sonntag, 28. Februar, statt. Er führt Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren nach Bonn in das Haus der Geschichte. Anmeldungen nimmt Michael Baaske vom Jugendamt unter Telefon 02102/550-5660 oder per E-Mail unter info@spielmobilfelix.de entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausflug: "Kulturrucksack"-Gruppe erkundet das Museum Lehmbruck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.