| 00.00 Uhr

Überraschung
Lions-Nikolaus bei der Lebenshilfe

Ratingen. Der Lions Club Ratinger Tor organisierte eine Nikolausfeier für die Bewohner der Lebenshilfe mit eigenem Lions-Nikolaus. Dieser hatte nicht nur kleine Geschenke für die Bewohner dabei, sondern trug auch zu jedem einzelnen eine kleine persönliche Geschichte aus seinem goldenen Buch vor. Als Nikolaus-Geschenke gab es unter anderem CDs, DVDs, Kuscheldecken, TipToi-Bücher und weitere Dinge, die sich die 14 geistig und körperlich behinderten Bewohner im Alter zwischen 27 und 58 Jahren gewünscht hatten. Aber sie freuten sich nicht nur sichtlich über die Geschenke, sondern vor allem über die gemeinsame Zeit und den Austausch, auch beim anschließenden Abendessen.

Der Präsident der Lions vom Ratinger Tor, Stefan Piekarski, schwärmte dann auch wie folgt: "Es ist einfach nur schön zu sehen, wie sehr sich jeder von ihnen gefreut hat, und dass nicht nur über die Geschenke, sondern vor allem über die gemeinsame Zeit, die persönliche Aufmerksamkeit und den Austausch. Ein wirklich schöner und in vieler Hinsicht bereichernder Abend, nicht nur für die Bewohner, sondern auch für uns."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Überraschung: Lions-Nikolaus bei der Lebenshilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.