| 00.00 Uhr

Gute Tat
Lions spenden Holz für den Abenteuerspielplatz in West

Ratingen. Der Lions Club Ratingen - Ratinger Tor unterstützt erneut den Abenteuerspielplatz (ASP) in West mit einer Holzspende im Wert von über 500 Euro, die jetzt übergeben wurde. Die Firma Frankenholz hat das Material zu Sonderkonditionen zur Verfügung gestellt und großzügig aufgestockt. Der Spielplatz ist für alle Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 13 Jahren der Stadt offen, vorrangig aus West, Tiefenbroich und Mitte sowie Schulklassen, Ogatas und Übermittagsbetreuungen.

Er bietet auf seinem großen Außengelände ein abwechslungsreiches Programm mit einem Matschbereich, einem Tiergehege, einem Baubereich, einer Feuerstelle, einer Kreativhütte sowie einem Wirtschaftsgebäude/Haupthaus. Lukas Plössl, ein Betreuer des Abenteuerspielplatz, sagt: "Wir freuen uns sehr über diese regelmäßige Unterstützung. An schönen Tagen haben wir bis zu 150 Kinder hier, da können wir das Material sehr gut gebrauchen." Lions Club International ist die weltweit effizienteste NGO (Non Governantal Organization). Ihr gehören 1,35 Millionen Mitglieder in 46.000 Clubs an. Die internationale Lions Vereinigung wurde 1917 gegründet und hat somit eine lange Tradition in gemeinnütziger Arbeit. Unter dem Motto "we serve" helfen Lions mit Engagement und Einsatzbereitschaft überall dort, wo Hilfe benötigt wird, in den Kommunen und auf der ganzen Welt.

Das Foto zeigt (v.l.n.r.) Kathrin Beckmann (Lions Club Ratinger Tor), Lukas Plössl (Betreuer Abenteuerspielplatz), Stefan Piekarski (Präsident Lions Club Ratinger Tor) und einige der Abenteuerkinder.

Der LC Ratingen - Ratinger Tor wurde im Januar 2011 gegründet und ist mit 30 Mitgliedern hauptsächlich in Ratingen, Düsseldorf und Umgebung aktiv.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gute Tat: Lions spenden Holz für den Abenteuerspielplatz in West


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.