| 00.00 Uhr

Rp-Vortrag
Lions tauchen in die schnelle Welt der Nachrichten ein

Ratingen. Heute muss man schnell sein - sehr schnell. Die sozialen Medien haben den Umgang mit Nachrichten revolutioniert. Wie man Facebook und Co. sinnvoll einsetzen kann, darum ging es bei einem Themenabend der Ratinger Lions im Landhotel Krummenweg. RP-Redaktionsleiter Norbert Kleeberg betonte, dass Medien mehrdimensional arbeiten, also ganz unterschiedliche Plattformen anbieten. Als Beispiel nannte er die Demo der Ratinger Eltern, die eine Schließung der Kitas nicht länger hinnehmen wollten.

Die RP berichtete sozusagen live auf mehreren Kanälen: auf RP-Online und auf der Facebook-Seite der Redaktion. Die Folge: Noch im Laufe des Tages entwickelte sich die Geschichte rund um die Demo weiter, sie wurde immer wieder aktualisiert. Das war spannend, informativ und vor allem sehr aktuell. Kleeberg warnte davor, alles ungeschützt ins Netz zu setzen. Man sollte vorsichtig sein. Vor allem Funktionsträger sollten sich genau überlegen, was sie an privaten Dingen preisgeben wollen.

In einem Workshop ging es um die Frage, ob und wie die Lions das Thema soziale Medien in Angriff nehmen wollen. Auch die Mitglieder des Leo-Clubs diskutierten eifrig mit. Die Lions haben zurzeit 48 Mitglieder und wurden 1979 gegründet. Aktueller Präsident ist André Tünkers.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rp-Vortrag: Lions tauchen in die schnelle Welt der Nachrichten ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.