| 00.00 Uhr

Brauchtum
Schützenempfang im Landtag NRW

Ratingen. Jeder Abgeordnete war gebeten worden, aus seinem Wahlkreis zwei Personen aus dem Schützenwesen zu benennen. Elisabeth Müller-Witt, SPD-Landtagsabgeordnete für Ratingen, hatte dieses Mal den Schützenkönig der Bruderschaft Lintorf, Joachim Wehmeyer, und seine Königin Michaela Wehmeyer eingeladen. Nach Zapfenstreich und Begrüßungsansprachen begann der gesellige Teil. Dabei nutzte das Lintorfer Königspaar die Gelegenheit, gemeinsam mit dem Chef der Ratinger Bruderschaft, Gero Keusen, der auf Einladung von Wilhelm Droste am parlamentarischen Abend teilnahm, das Landtagsbüro von Müller-Witt anzuschauen.

Das von den Gästen als Erinnerung überreichte Bild wird hier in Zukunft einen Platz finden. "Das Schützenbrauchtum leistet einen unverzichtbaren Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft", so das Fazit von Müller-Witt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brauchtum: Schützenempfang im Landtag NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.