| 00.00 Uhr

Johanniter-Unfallhilfe
Sponsor kleidet Motorradstaffel ein

Ratingen. Die Motorradstaffel der Johanniter-Unfallhilfe des Kreisverbands Mettmann freut sich über eine großzügige Spende des Polo Motorrad Store in Jüchen. Die ehrenamtlich tätigen Helfer der Johanniter in Lintorf wurden mit den neuesten Sicherheitsstandards entsprechender Bekleidung ausgestattet. Dazu gehören neben Helm, Stiefeln und Handschuhen auch Motorradjacke und -hose für jede Wetterlage. So sind die Helfer nun bestens ausgerüstet.

Die Motorradstaffel ist ein ehrenamtlicher Dienst der Johanniter. Derzeit sind es vier Personen, die in ihrer Freizeit auf dem Motorrad unterwegs sind, so zum Beispiel beim Lintorfer Kinderkarnevalsumzug oder bei der Laufveranstaltung "Breitscheider Nacht". Johanniter-Biker Karsten Kötter erklärt: "Bei solchen Sanitätsdiensten, bei denen ein größeres Gebiet betreut werden muss und die Rettungswege eng sind, können wir mit dem wendigen Motorrad schnell vor Ort sein, wenn jemand Erste Hilfe benötigt." Außerdem unterstützen sie Nachbarverbände der Johanniter bei größeren Veranstaltungen. Sie sind ausgebildete Rettungshelfer, -sanitäter oder Rettungsassistenten und absolvieren ein jährliches Fahrsicherheitstraining sowie regelmäßige Fortbildungen für Rettungsdienstmitarbeiter, um sich auf dem Motorrad und in Erster Hilfe fit zu halten. Karsten Kötter und seine Kollegen würden sich über weitere Unterstützung freuen. Anfragen per E-Mail an motorradstaffel.mettmann@johanniter.de oder telefonisch unter 02102 700 700.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Johanniter-Unfallhilfe: Sponsor kleidet Motorradstaffel ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.