| 00.00 Uhr

Förderverein
Sterne aus dem Poensgenpark

Ratingen. Der im August diesen Jahres gegründete "Förderverein Poensgenpark" wird nicht nur auf dem Ratinger Weihnachtsmarkt Spenden für die Wiederaufforstung des historischen Parks sammeln.

Schon jetzt wurden von dem gemeinnützigen Verein aus Bruchholz des Poensgenparks gefertigte große Holz-Sterne geschnitten und zur Versteigerung in verschiedenen Ratinger Geschäften ausgestellt. Was der Pfingststurm "Ela" im vergangenen Jahr angerichtet hat, soll nicht einfach verrotten oder in Öfen und Kaminen verschwinden, so der Vorstandsvorsitzende Berndt Hoffmann. Die Sterne können bis Mitte Dezember gegen eine Spende ersteigert werden.

Zu besichtigen sind sie in folgenden Geschäften: Haushaltswaren Halfmann (Bahnstraße), Betten Isenbügel (Oberstraße), Plan B und Blumen mit Sti(e)l (beide Düsseldorfer Straße)

Der Förderverein hat sich aber nicht nur die Unterstützung der Stadt Ratingen bei der Wiederaufforstung des Parks auf die Fahne geschrieben. Die im Internet unter

www.foerderverein-poensgenpark.de abrufbare Satzung gibt als Vereinszweck auch die Durchführung kultureller Veranstaltungen und Aktionen vor.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Förderverein: Sterne aus dem Poensgenpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.