| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Zumba-Rekord war im Heljensbad doch nicht zu knacken

Ratingen. Für das Heljensbad war die Feierwoche irgendwie auch eine Woche der Zahlenspiele. 50 Jahre alt wird das Bad, ein eigener Förderverein ist aus diesem Grund entstanden. Schüler aller Grundschulen schlugen sich wacker beim großen "Duathlon. Und dann war da noch die Idee, 500 Leute ("1000 Hände") für ein rekordverdächtiges Zumba-Event zusammenzubekommen. Doch irgendwie stand der erste Anlauf nicht unter den besten Vorzeichen. Am vergangenen Donnerstag musste das Event wegen des hundsmiserablen Wetters abgesagt werden. Im zweiten Versuch reichte am Samstag die Teilnehmerzahl nicht so ganz. Aber die Stimmung passte. Heute ist das Bad noch einmal regulär auf, dann, bis 15. September, nur je nach Wetterlage. köh
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Zumba-Rekord war im Heljensbad doch nicht zu knacken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.