| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Stadtmarketing öffnet den großen Martinsmarkt

Heiligenhaus. Die Wälder sind längst bunt, die Tage wieder kürzer und so steht auch der Martinsmarkt wieder vor der Tür. Am Sonntag, 12. November, wird unter der Ägide des Stadtmarketing Arbeitskreises "Handel" die Innenstadt wieder zu einer kleinen Schlendermeile.

Die Hauptstraße wird von Höhe Wülfrather Straße bis zum Kirchplatz gesperrt, der Kreisverkehr dort bleibt aber offen. Man habe wieder ein kleines, aber feines Programm zusammen getragen, um die liebgewonnen Tradition des herbstlichen Martinsmarktes zu feiern. Los geht's um 11 Uhr. Dann spielt sich Peter Weisheit mit seinen Dixietramps auf der Bühne warm, bevor Bürgermeister Michael Beck um 12 Uhr den Markt und den verkaufsoffenen Sonntag offiziell eröffnen wird.

"Geöffnet haben wieder viele Läden. Und das zeigt, wie einzigartig diese Zusammenarbeit im Stadtmarketing-Arbeitskreis ist. Ob Einzelhändler oder Konzerne, sie alle beteiligen sich in einer Form", sagt Annelie Heinisch. Die Sprecherin des organisierenden Arbeitskreises steckt wieder mitten drin in den Vorbereitungen und ist deswegen besonders dankbar, wenn bekannte Gesichter auf dem Fest mitwirken. Auf dem Rathausplatz gibt es wieder, wie gewohnt, Leckereien und Köstlichkeiten, zum Beispiel von Thomas Dalbeck und Guido Haufschild. "Auch wenn Guido mit seiner Schlemmertrasse nicht mehr in Heiligenhaus ist, den Martinsmarkt lässt er sich nicht nehmen", freut sich Heinisch. "Die Kollegen vom Arbeitskreis Kultur sind auch auf dem Rathausplatz zu finden und haben eine tolle Luftballonaktion vorbereitet. Und der Geschichtsverein ist ebenfalls dabei."

Auch der SKFM mit seinen Heiligenhaus-Taschen wird wieder zu finden sein - übrigens echte Unikate. "Diese Taschen wurden aus ehemaligen Bannern genäht, die für Heiligenhauser Veranstaltungen geworben haben", so Heinisch. Dazu sind auch Kindergärten dabei wie auch die Parteien. Nach der Eröffnung durch das Stadtoberhaupt sorgt eine Teilbesetzung der Flyin' Tunes für entspannte Klänge.

Ab 14 Uhr wird dann Wolfang der Magier kleine und große Festbesucher verzaubern und anschließend als Walking Act durch die Stadt ziehen. Ab 15.30 wird die Tanzschule Heigl, samt ihren Europameistern im Dance4Fans, auf der Bühne stehen, bevor diese ab 16 Uhr die Velberter von "Better days ahead" entern. Stadtmarketing-Koordinator André Saar fügt an: "Bei Rewe Wacket können Kinder wieder Adventsplätzchen backen und die Goldschmiede Morgenstern hat eine Ausstellung vorbereitet."

(sade)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Stadtmarketing öffnet den großen Martinsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.