| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Stadtsportverband wählt Bernd Grote wieder an die Spitze

Heiligenhaus. Es war ein Paukenschlag, als der ehemalige Vorsitzende, Helmut Stypa, im Jahr 2014 sein Amt aufgab. Seither wurde der Stadtsportverband Heiligenhaus von einem Rumpf-Vorstand mit Michael Nink als kommissarischem 1. Vorsitzenden geführt. Auf der Hauptversammlung hat sich jetzt der neue Vorstand zusammengefunden.

Der langjährige Geschäftsführer Bernhard Grote kandidierte erneut für das Amt des 1. Vorsitzenden und der bisherige Beisitzer Friedhelm Meiß für die Geschäftsführung. Beide wurden ohne Gegenstimmen in ihre neuen Ämter gewählt.

So setzt sich der Vorstand des SSV jetzt zusammen: Bernhard Grote (1. Vorsitzender), Michael Nink (2. Vorsitzender), Friedhelm Meiß (Geschäftsführer), Werner Wenzler (Kassenwart) und Marc Steinmetz (Beisitzer). Hinzu kommt noch das Jugendwarte-Gespann Ute Rauxloh und Regina Merk. Als Kassenprüfer wurden Irena Gohr (HSV) und Karl-Heinrich Schniewind (TuS Hetterscheidt) bestimmt.

Mit dem JM Box-Club konnte der 23. Verein im SSV aufgenommen werden. Nachdem der Vorsitzender des Vereins, Michael Vogel, ausführlich die Aktivitäten des 35 Mitglieder starken Box-Clubs dargestellt hatte, beschloss die Mitgliederversammlung einstimmig die Aufnahme des Vereins.

Mit Bedauern wurde dagegen zur Kenntnis genommen, dass der Verein TSG Heiligenhaus seinen Aufnahmeantrag kurzfristig ohne eine Begründung zurückgezogen hat. Den Etat-Entwurf für das Jahr 2016 hatte der Vorstand auf Basis von um 25 Prozent gekürzten Zuschüssen der Stadt Heiligenhaus erarbeitet. Er wurde einstimmig von der Versammlung genehmigt.

Bei der Jugendvollversammlung waren im Vorfeld bereits Ute Rauxloh (SSVg 09/12 Heiligenhaus) als Jugendwartin und Regina Merk (Postsportverein Heiligenhaus) als stellvertretende Jugendwartin einstimmig gewählt worden. Das neue Jugendwarte-Team plant für dieses Jahr wieder eine Jugendfahrt (wahrscheinlich am 21. August ins Bobbejaan Land) zu organisieren. Ferner wurde beschlossen, das traditionelle Jugend-Kegelturnier am 1. November 2016, wie üblich, in der Sportkegelanlage am Heljens-Bad auszurichten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Stadtsportverband wählt Bernd Grote wieder an die Spitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.