| 00.00 Uhr

Ratingen
Stelter singt heute zum Start der Session im Bürgerhaus

Ratingen. Auch wenn der echte Ratinger Hoppeditz erst am Samstagabend erwacht, so ganz ohne Karneval wird der Sessionsauftakt am heutigen 11.11. auch in der Dumeklemmerstadt nicht über die Bühne gehen. Während in den Karnevalshochburgen der Region pünktlich ab 11.11 Uhr fast nichts mehr geht, lassen es die Ratinger allerdings etwas ruhiger angehen. "Wir laufen uns warm für Samstag, wenn erst der Hoppeditz erwacht und dann das neue Prinzenpaar gekürt wird", sagt Peter Hense, Sprecher des Karnevalsausschusses (KA). Und das soll gemeinsam mit den Ratingern passieren, die ab 19 Uhr ins Frankenheim am Marktplatz eingeladen sind.

Für den Sessionsauftakt fährt der KA trotz des im Vergleich zur Stadthalle kleinen Rahmens schweres närrisches Geschütz auf, so Hense: "Wir freuen uns, dass Bernd Stelter bei uns auftreten wird. Einen solchen Künstler ohne Eintritt erleben zu können, hat schon Seltenheit im Karneval." Eingeladen ist heute Abend jeder, der Lust hat, den Auftakt in die fünfte Jahreszeit zu feiern - und das bei freiem Eintritt. Bis 2013 hatte der KA den Karnevalsauftakt immer mit einem großen Hoppeditz- Erwachen in der Stadthalle direkt am 11.

11. gefeiert. Im vergangenen Jahr wurden Hoppeditz (auch in diesem Jahr wieder Katrin Pollheim) und Prinzenkürung auf den Samstag nach dem 11.11. gelegt. Offiziell aus Zeitgründen wegen der extrem kurzen Dauer der bevorstehenden Session. Hinter vorgehaltener Hand war gemutmaßt worden, es hätte lediglich aus Kostengründen eine Zusammenlegung der beiden Veranstaltungen gegeben.

(wol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Stelter singt heute zum Start der Session im Bürgerhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.