| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Tersteegen-Schule erhält Zertifikat für ihr Engagement

Heiligenhaus. Neuer Erfolg: Um das besondere Engagement der Gerhard-Tersteegen-Schule in der Gesundheitsförderung und bei der Umsetzung des Gesundheitsprogramms Klasse2000 zu würdigen, wurde die Grundschule nun zum vierten Mal mit dem Klasse2000-Zertifikat ausgezeichnet.

Seit dem Schuljahr 2005/2006 beteiligt sich die Gerhard-Tersteegen-Schule an dem Unterrichtsprogramm Klasse2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung und erhielt im Sommer 2009 erstmals das Klasse2000-Zertifikat. Klasse2000 begleitet die Kinder kontinuierlich von der ersten bis zur vierten Klasse und soll sie frühzeitig für das Thema Gesundheit begeistern sowie sie in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung stärken.

Das Programm verfügt über eine hohe Akzeptanz und gute Bewertung bei allen Beteiligten. "Erfolgreiche Gesundheitsförderung findet nicht nur als Thema im Unterricht statt, sondern spiegelt sich im gesamten Schulleben wider", heißt es in einer Mitteilung zu der Zertifizierung. Schulleiterin Christa Markus ist stolz auf die erneute Auszeichnung: "Wir freuen uns sehr, dass unsere Schule nun für die Jahre 2015 bis 2017 als Klasse2000-Schule zertifiziert ist. Wir sehen darin die Anerkennung unserer zahlreichen gesundheitsfördernden und präventiven Aktivitäten. Die Entwicklung eines verantwortungsvollen Gesundheitsbewusstseins, die Stärkung der Persönlichkeit und des Selbstwertgefühls der Kinder sind bei uns zentrale Themen, denn nur wer gesund und stark ist, kann auch gut lernen und arbeiten."

Klasse2000 wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert. Schulleiterin Christa Markus bedankte sich deshalb beim Lions-Club Velbert/ Heiligenhaus und beim Förderverein der Gerhard-Tersteegen-Schule, die es den Kindern ermöglichen, bei Klasse2000 mitzumachen.

Bundesweit nehmen über 3300 Schulen an Klasse2000 teil, davon wurden 690 Schulen mit dem Zertifikat ausgezeichnet. Pro Schuljahr erteilen die Lehrkräfte rund zwölf Klasse2000-Unterrichtsstunden rund um das Thema Gesundheit, weitere drei Unterrichtseinheiten gestalten die speziell geschulten Klasse2000-Gesundheitsförderer. Die Kinder freuen sich sehr auf die externen Besucher, die besondere Spiele und Experimente mitbringen. Themen der Klasse2000-Stunden sind zum Beispiel Bewegung, Ernährung, Entspannung, Umgang mit unangenehmen Gefühlen, gewaltfreie Konfliktlösung und Nein-Sagen zu Zigaretten und Alkohol.

(wol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Tersteegen-Schule erhält Zertifikat für ihr Engagement


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.