| 00.00 Uhr

Ratingen
Theaterstück zeigt "Das Bild vom Feind"

Ratingen. Am Dienstag, 14. November, wird um 20 Uhr im Stadttheater das Theaterstück "Das Bild vom Feind" mit der Berliner Compagnie aufgeführt.

Zum Inhalt: Milliardär Doppelhaus hat den "Fortschritt" aufgekauft. Der von ihm eingesetzte Chefredakteur Ditte soll bei den Redakteuren der linken Zeitung einen neuen politischen Kurs durchsetzen. Erste Aufgabe: eine Sonderbeilage über die Krise in der Ukraine. Zu seiner Unterstützung hat Ditte eine ukrainische Maidan-Aktivistin als Volontärin in die Redaktion mitgebracht. Geht seine Rechnung auf?

In der Zeitungsredaktion jedenfalls wird manch festgefahrene Meinung in Frage gestellt, das eine oder andere Feindbild aufgelöst. Und Lieder wehen herein - ein ukrainisches, ein jüdisches, ein deutsches, ein polnisches und ein russisches Lied.

Die Vorstellung ist eine Veranstaltung der agenda21 Ratingen in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur und Tourismus.

Eintrittskarten sind zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 7 Euro) im Kulturamt und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen. Reservierungswünsche werden unter Telefon 02102 5504104/-05 entgegengenommen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Theaterstück zeigt "Das Bild vom Feind"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.