| 00.00 Uhr

Niederberg
Titanstab hilft bei Schlüsselbeinbruch

Niederberg. Fußballer wird im Klinikum Niederberg minimal-invasiv behandelt. Narbe ist kaum zu erkennen.

Im August fiel Erhan Zent bei den ersten Meisterschaftsspielen während eines Zweikampfes auf seinen Ellenbogen. "Erst dachte ich, das geht schon, ich kann weitermachen, aber dann war schnell klar, dass ich richtige Schmerzen hatte", sagt der gebürtige Wuppertaler. Der Fußballspieler wurde daraufhin in der Zentralen Notaufnahme im Helios Klinikum Niederberg aufgenommen, wo ein Schlüsselbeinbruch diagnostiziert wurde. "Typischerweise sind häufig junge Patienten von solchen Frakturen betroffen. Auch bei Rad- und Motorradfahrern oder Wintersportlern tauchen solche Diagnosen häufig auf", erklärt Dr. Peter Riess, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Helios Klinikum Niederberg.

Bei dem SSVg Velbert 02-Spieler nutzte das Orthopädie-Team ein neues minimal-invasives Verfahren, um den Bruch schnell zu heilen. "Wir können durch stetige Weiterentwicklung seit geraumer Zeit ein Verfahren mit Hilfe eines Titanstabes anbieten", so der Chefarzt. Das bedeutet, dass über einen 0,5 Zentimeter breiten Hautschnitt der Titanstab in das Schlüsselbein eingebracht wird. "Dieser Titanstab wird in der Knochenlamelle verankert und kann so den Bruch aus dem inneren des Schlüsselbeins heraus schienen und für eine regelrechte Knochenheilung sorgen", weiß der Mediziner.

Der Vorteil ergibt sich aus der minimalen Narbe, die auch bei Erhan Zent kaum noch zu erkennen ist. "Ich konnte das Krankenhaus schon nach einer Nacht wieder verlassen. Seitdem mache ich regelmäßig beim Lauftraining mit. Aber ich darf es nicht übertreiben", schmunzelt der Spieler.

Junge Spieler haben einen enormen Ansporn und einen ganz anderen Bezug zu ihrem Körper. Sie möchten sich schnell sportlich betätigen und keine Pause einlegen. "Wir müssen solche Sportler immer ein bisschen bremsen, auch ein bisschen Fußballspielen geht in solchen Fällen leider nicht. Dafür darf man nach und nach ein wenig Ausdauertraining machen, um den Körper wieder auf das richtige Training vorzubereiten", so Riess.

Im November soll Erhan Zent wieder richtig fit sein und dem Verein zur Verfügung stehen und eingesetzt werden können.

(jün)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederberg: Titanstab hilft bei Schlüsselbeinbruch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.