| 00.00 Uhr

Ratingen
Tragödchen sorgt für gute Laune

Ratingen. Tragisch, wahr und wieder witzig: Die Beerdigung des Hoppeditz 2018 dauert einen Tag länger und wird zu einem kabarettistischen und musikalischen Feuerwerk. Das Tragödchen erfindet den Ascherdonnerstag, am Donnerstag, 15. Februar, 20 Uhr. Eintritt: 15 Euro wegen "Überlänge". Nadine Pungs und Bernhard Schultz (Foto) präsentieren Texte von Hanns-Dieter Hüsch, Herbert Knebel und Loriot und die Tragödchen-Band rockt in voller Jecken-Stärke (mit Musikdirektor Stephan Wipf, Flotter-, Gute-Laune-Direktor Marcel Planz, Drum Director Jody Martin (Schlagzeug), Theater-Direktor Bernhard Schultz, Directrice de la Chanson Noemi Schröder, Zukunfts-Direktorin Lotta Schultz und Bass-Direktor Olaf Buttler).

Das Ensemble vertreibt die schlechte Laune mit Songs von Klaus Hoffmann, T.Rex, Mungo Jerry, Bob Dylan, Leonard Cohen, den Eagles, den Common Linnets, Hannes Wader, Thommie Bayer, Trio, Tommy Engel (ehemals Black Föös) und Joe Cocker. Weitere Informationen unter Telefon 02102 26095 und www.buch-cafe.com.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Tragödchen sorgt für gute Laune


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.