| 00.00 Uhr

Ratingen
Unbekannte wüten nachts auf Schulhof Unterilp

Ratingen: Unbekannte wüten nachts auf Schulhof Unterilp
Ein kleiner Fitnessparcours ist zerstört. FOTO: A. Blazy
Ratingen. Frust an der Regenbogenschule: Gestern, zum Schulfest, wollten die Grundschüler zeigen, was sie in der Projektwoche alles gebaut haben - unter anderem einen kleinen Fitness-Parcours aus buntbemalten Hölzern und einbetonierten Eimern. Aber dann das: "In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte den kleinen Fitnessparcours mutwillig zerstört", sagt Lehrerin Ute Küppersbusch, die die Projektwoche koordiniert hat. Die Schüler haben ihren Schulhof selbst neu gestaltet. Ein Teil ihrer Arbeiten ist jetzt kaputt. "Das Schulfest findet natürlich trotzdem statt wie geplant, nur mit einem Programmpunkt weniger.

" "Die Schule hat Anzeige wegen Sachbeschädigung gestellt", teilte Polizeisprecherin Claudia Partha mit. Hinweise auf die Täter gab es gestern noch nicht. Wie Küppersbusch sagte, ist das Schulgelände umzäunt. "Aber es definitiv so: Der Zaun ist kein unüberwindliches Hindernis." Es sei nie daran gedacht gewesen, das Schulfest aus diesem unerfreulichen Grund ganz abzublasen. Im Gegenteil: "Wir werden auf den Fall aufmerksam machen und hoffen auf Hinweise", so Küppersbusch weiter. Die Schule ist seit Januar am neuen Standort.

(köh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Unbekannte wüten nachts auf Schulhof Unterilp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.