| 00.00 Uhr

Ratingen
Unfall in Hetterscheidt: Golf landet auf dem Dach

Ratingen. Einen lauten Knall hörte ein Passant in der Nacht zum Sonntag, gegen 2.20 Uhr. Dann sah er - direkt gegenüber der Sparkassen-Filiale - einen auf dem Dach liegenden Golf, aus dem heraus vier Personen krabbelten, wie die Polizei gestern meldete. Weiterhin beschäftigt der spektakuläre Unfall in Hetterscheidt die Ermittler. Nachdem sich die Insassen aus dem Fahrzeug befreit hatten, liefen sie in Richtung Heiligenhaus davon.

In einer sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung konnten dann auch zwei Flüchtige aufgegriffen werden, eine Person kehrte freiwillig an die Unfallstelle zurück, so die Polizei weiter. Die leicht verletzten, unter Schock stehenden Beteiligten, zwei Frauen im Alter von 18 und 19 Jahren und ein 18- jähriger Mann, konnten zum Unfallhergang bis gestern keine Angaben machen. Die Ermittlungen zu Unfallhergang und -ursache laufen weiter. Nach ersten polizeilichen Schätzungen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von mindestens 15.000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite VW Golf wurde abgeschleppt.

Das Verkehrskommissariat bittet weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, sich bei der Polizei zu melden unter 02056/ 9312-6150.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Unfall in Hetterscheidt: Golf landet auf dem Dach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.