| 10.20 Uhr

Unfall an roter Ampel
Rollerfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Mettmann. Am Donnerstagnachmittag ist es auf dem Kahlenbergsweg in Ratingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 46-jährige Rollerfahrerin fuhr an einer roten Ampel auf ein wartendes Fahrzeug auf. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Am frühen Donnerstagnachmittag  war eine 46-jährige Ratingerin mit ihrem Roller auf dem Kahlenbergsweg in Ratingen Breitscheid unterwegs. An der Einmündung zur Straße An der Hoffnung übersah sie einen an roten Ampel wartenden Skoda eines 57-jährigen Ratingers und fuhr ungebremst auf diesen auf. Dabei wurde die Rollerfahrerin schwer verletzt. Sie wurde zur Behandlung in die Duisburger Unfallklinik eingeliefert.

Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 3000 Euro.

 

(ots)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.