| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Unfall mit drei Verletzten auf Höseler Straße

Heiligenhaus. Zwei Schwerverletzte, ein Leichtverletzter - das ist nach Polizeiangaben die Bilanz eines Unfalls vom späten Mittwochabend auf der Höseler Straße Der 18-jährige Fahrer eines Mercedes A160 verließ mit seinem Fahrzeug die Ein- und Ausfahrt eines Tankstellengeländes an der Höseler Straße, wollte nach links auf die Höseler Straße in Fahrtrichtung Südring abbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden VW Caddy, dessen 34- jähriger Fahrer auf der Höseler Straße in Richtung Oberilp unterwegs war und es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der VW Caddy geriet daraufhin ins Schleudern und rutschte über den Gehweg auf das Tankstellengelände.

Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl die 17- jährige Beifahrerin im Mercedes als auch die 67- jährige Beifahrerin im VW schwer verletzt. Sie wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Dort werden sie stationär behandelt. Der 34 Jahre alte VW-Fahrer wurde leicht verletzt und konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Beide an dem Unfall beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach Polizeiangaben entstand bei dem Unfall ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Unfall mit drei Verletzten auf Höseler Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.